KU 3 - Was ist das?

Mit KU 3 hat die evangelische Kirchengemeinde in Bad Schwalbach einen neuen Schwerpunkt im Konfirmandenunterricht gesetzt.
Der Konfirmandenunterricht wird zukünftig über zwei Jahre gehen.
Im ersten Jahr Konfirmandenunterricht werden Ihre Kinder im 3. Schuljahr sein, das zweite Jahr Konfirmandenunterricht findet wie bisher im 8. Schuljahr statt.
Das heißt, wenn sich Ihre Kinder zur Zeit im 2. Schuljahr befinden werden wir Sie noch vor den Sommerferien über die Schulen und die Presse informieren und Ihre Kinder zu KU 3 (Konfirmandenunterricht im 3. Schuljahr) in unserer Gemeinde einladen.

Warum KU 3?
Wir meinen, dass die Kinder neben dem Religionsunterricht möglichst früh mit "ihrer" Gemeinde bekannt und vertraut gemacht werden sollten. Das geschieht bei uns schon auf verschiedenen Ebenen. Da ist der Krabbelgottesdienst zu nennen, die Jungschar, der Kinderchor, und die Pfadfinder.
Mit KU3 kommt für Ihre Kinder der Gedanke der Konfirmation schon früher in den Blick. Sie werden an die Gestaltung von Gottesdiensten herangeführt und können christliche Gemeinde außerhalb der Schule erfahren.
Im zweiten Abschnitt des Konfirmandenunterrichts treffen sie auf eine ihnen bekannte Gruppe und können sich und ihre Gruppe im 8. Schuljahr wieder und neu entdecken.

Wann findet KU 3 statt?
KU 3 findet an 10 Samstagen im Jahr (1x monatlich) von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.
Termine 2017/18 (45,06 KB)
Was machen die Kinder in KU 3?
Im KU3-Unterricht werden die Kinder spielerisch an verschiedene Themen wie z.B. Abendmahl oder Taufe herangeführt.
Wir führen eine Gemeinderallye durch, planen Ausflüge, Gottesdienste und natürlich auch eine Freizeit mit Ihren Kindern und dem Team.

Wer bildet das KU3-Team?
Zur Zeit bereitet ein Team von 11 Personen die einzelnen KU3-Samstage und die Gottesdienste vor. Die Ehrenamtlichen, die alle viel Erfahrung im Umgang mit Kindern haben, werden auch mit Ihren Kindern die Samstage gestalten.

Können die Eltern auch etwas tun?
Ja, die Eltern können etwas tun. Wir würden uns freuen, wenn die Eltern an den Samstagen für das leibliche Wohl der Kinder sorgen könnten.

Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Euch und Sie!


   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!